Unter der Dermis (der dickeren, sekundären Hautschicht) befindet sich die Hypodermis (Unterhaut), die 2-3 Mal tiefer liegt und in der sich Flüssigkeit und natürlich vorkommende Fettzellen befinden. In der Unterhaut kann sich überschüssige Flüssigkeit ansammeln, wodurch die Fettzellen überfüttert werden und sich ausdehnen. Stellen Sie sich ein Feld von Luftballons vor, die unter einem Tuch aufgeblasen werden, das in Abständen von einem Meter verankert ist. Die Verankerungen sind das Bindegewebe, das durch die Unterhaut verläuft.

Wenn die Ballons größer werden, bleiben die Anker an ihrem Platz, während sich die Oberfläche dazwischen ausbeult. Die Vertiefungen in der Oberfläche, in denen die Anker verbleiben, entsprechen den Vertiefungen, die mit dem löchrigen Erscheinungsbild der Cellulite verbunden sind.

Bei Männern tritt Cellulite aus mehreren Gründen nicht so häufig auf wie bei Frauen. Erstens hat ihre Haut von vornherein eine höhere Kollagendichte. Zweitens sind ihre Verbindungsfasern zahlreicher und engmaschiger. Dies unterdrückt nicht nur das Auftreten von Fettzellen unter der Haut, sondern verringert auch die Möglichkeit, dass sich Fettzellen überhaupt ausdehnen können. Männer sind anfällig für Cellulite, wenn sie sehr viel Übergewicht haben oder wenn sie eine schlechte Kollagenproduktion aufweisen.

Zu Unrecht, denn subkutanes Fett ist faseriger als normales Fett, so dass es nur schwer abgebaut werden kann. Die wirksamsten Behandlungen sind solche, die:

  • das faserige subkutane Fett physikalisch auflösen oder entfernen. Dies sind die Behandlungsoptionen, die zwei oder drei Jahre dauern, aber für eine einzige Behandlung über 3.000 Dollar kosten können.
  • den Kollagenvorrat der Haut wieder auffüllen
  • Verbesserung der Durchblutung und Unterstützung des körpereigenen Lymphsystems (Entfernung von Abfallstoffen aus den Zellen)

Worauf Sie bei der Auswahl eines Produkts achten sollten:

Das Budget: Wenn Sie ein elektrisches Massagegerät suchen, das nicht in unseren Top 5 enthalten ist, müssen Sie mit einem Preis zwischen 40 und 120 US-Dollar für ein Anti-Cellulite Gerät mit 1-3 austauschbaren Massageköpfen rechnen. Wenn Sie die gesamte Massagearbeit selbst erledigen möchten, liegen die meisten manuellen Massagegeräte zwischen 9 und 40 US-Dollar.

Mobilität: Teilen Sie sich ein Haus? Müssen Sie sich mit Ihrem Massagegerät viel bewegen, um Ihre Privatsphäre zu wahren? Wenn ja, lohnt sich ein kabelloses Gerät. Wie beim Voyor muss die Bequemlichkeit des wiederaufladbaren Akkus nicht unerschwinglich sein.

Schmerzgrenze: Ehrlich gesagt, wir machen keine Scherze. Die Bekämpfung Ihrer Cellulite sollte sich anfühlen, als sei sie Teil Ihrer Verwöhnroutine. Qualen gehören nicht zum Verwöhnprogramm. Wenn ein hocheffizientes Schmerzsignalsystem Ihr besonderes Kreuz ist, dann sollten Sie sich vielleicht nach sanfteren Massagemotoren umsehen und die Saugtherapie meiden.

Inhärente Mobilitätsprobleme: Wenn Sie nicht gut zu Fuß sind oder unter Gelenk- oder Nervenschmerzen leiden, kann die Investition in die sanfte Vibration elektrischer Massagegeräte für Sie von Vorteil sein.

Hautfestigkeit: Wenn Ihre Haut zu Brüchen neigt, sollten Sie sich für weichere Köpfe entscheiden und elektrische Borstenaufsätze vermeiden.

Häufig gestellte Fragen

Was sollen Cellulite-Cremes bewirken?

Cremes auf Koffeinbasis entziehen den Zellen Feuchtigkeit, wodurch sie weniger sichtbar werden. Das ist zwar gut für die Ästhetik, geht aber nicht auf das eigentliche Problem ein. Sie müssen täglich aufgetragen werden, um das Erscheinungsbild von weniger Cellulite zu erhalten. Cremes, die Retinol enthalten, verdicken die Dermis und Epidermis, wodurch wiederum das löchrige oder klumpige Aussehen der Haut verringert wird. Retinol kann jedoch bei manchen Menschen Tachykardie (Herzrasen) auslösen. Am besten probieren Sie es vorsichtig aus, um sicherzugehen, dass Sie nicht davon betroffen sind.

Wirkt eine Cellulite-Massage nur, wenn sie schmerzhaft ist?

Die individuelle Schmerzgrenze hat großen Einfluss auf das langfristige Massageerlebnis, aber es ist sicher, dass die Massage anfangs unangenehm ist, weil Sie Ihr Nervensystem einem noch nie dagewesenen Angriff aussetzen. Wenn Sie zum ersten Mal ein Massagegerät benutzen, das einen konstanten Druck ausübt, an den Sie nicht gewöhnt sind, kann der anfängliche Schmerz unangenehm sein. Es besteht jedoch ein stärkerer Zusammenhang zwischen der Massage und der natürlichen Verringerung des Erscheinungsbildes von Cellulite als bei den folgenden, teureren Behandlungsformen: Mesotherapie, Carboxytherapie, lasergestützte Behandlung oder Fettabsaugung.

Helfen mir Cellulite-Massagegeräte bei der Gewichtsabnahme?

Die unmittelbare Wirkung einer kräftigen Massage ist leider nur vorübergehend und beruht auf der Umverteilung oder Reduzierung der in den Zellen befindlichen Flüssigkeit. Es ist schwer, nach einer kräftigen Massage Wasser einzulagern. Cellulite tritt fast immer als zusätzliches Problem bei Übergewicht auf, aber Übergewicht ist an sich nicht die Ursache für Cellulite.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.