Anmeldung einer Marke das ist zu wissen

Wer eine Marke anmelden möchte der muss wesentliche Dinge beachten, damit alles auch richtig läuft und keine Fehler passieren können. Fünf Punkte sind dabei besonders wichtig und müssen beachtet werden.

Punkt eins:

Bei einer Marke handelt es sich um ein Zeichen welches besonders rechtlich geschützt werden muss. Das können Dienstleistungen oder auch Waren sein. Damit ist also sichergestellt die Marke wird und bleibt dabei auch einzigartig. Die Markenformen sind enorm vielfältig. Die Formen unterscheiden sich wesentlich in der Art der Abbildung es ist so gut wir alles möglich. Dabei ist es egal oder es eine Bild- oder Wortmarke ist oder auch eine Kombination aus beiden. Ein Anwalt kann dabei wirklich sehr hilfreich sein.

Punkt zwei:

Wird eine Marke angemeldet hat dieses wesentliche Vorteile. Denn ist der Name geschützt dann ist der Inhaber auf der absolut sicheren Seite. Und ab diesem Zeitpunkt wenn es dann soweit ist, kann mit der Marke gemacht werden was eben damit gemacht werden möchte. Wird der Namen von anderen Missbraucht können eben auch Schadensersatzansprüche gestellt werden. Der Zoll kann jetzt sogar gefälschte Waren unter Beschlag nehmen.

Punkt drei:

Ein Anwalt ist von einem enormen Vorteil. Es hört sich recht leicht an seine Marke anzumelden und eine Markenregistrierung durchzuführen, ist es aber nicht. Es muss auch überlegt werden ob die Marke beim Deutschen oder internationalen Patentamt angemeldet wird. Dabei gibt es auch verschiedene Abkommen das MMA oder das WIOP. Das alles sind sehr wichtige Punkte und geben dabei eben auch an in wie weit die Marke letztendlich geschützt ist. Es muss wirklich sehr aufgepasst werden ob man nicht eine Marke verwenden will die es bereits gibt und das kann dann sehr viel Geld kosten. Um das alles zu verhindern ist es sinnvoll einen Anwalt zu beauftragen.

Punkt Vier:

Der Ablauf der Anmeldung der Marke ist immer der Gleiche. In Deutschland werden die Marken bei dem DPMA (Deutschen Patent- und Markenamt ) angemeldet. Es gibt entsprechende Anmeldeformulare die auszufüllen sind und dem Amt einzureichen. Das Deutschen Patent- und Markenamt prüft nun und wenn nichts dagegen spricht wird die Marke eingetragen.

Punkt fünf:

Fachkundige Rechtsanwälte für dieses spezielle Recht sind natürlich die richtigen Ansprechpartner. Denn nur sie kennen den Fahrplan wie und ob eine Marke geschützt werden kann und kennt eben auch die entsprechenden Schritte. Die richtige und passende Strategie wird ausgearbeitet. Leider wird immer wieder versucht Marken zu schützen die gar nicht zu schützen sind. Die Markendatenbanken sind im übrigen für jeden frei zugänglich und können recherchiert werden.

durchzuführen, ist es aber nicht. Es muss auch überlegt werden ob die Marke beim Deutschen oder internationalen Patentamt angemeldet wird. Dabei gibt es auch verschiedene Abkommen das MMA oder das WIOP. Das alles sind sehr wichtige Punkte und geben dabei eben auch an in wie weit die Marke letztendlich geschützt ist. Es muss wirklich sehr aufgepasst werden ob man nicht eine Marke verwenden will die es bereits gibt und das kann dann sehr viel Geld kosten. Um das alles zu verhindern ist es sinnvoll einen Anwalt zu beauftragen.

Bessere Schneeketten oder Winterreifen?

Bessere Schneeketten oder Winterreifen? Viele Autofahrer, die in eher flachen und schneefreien Gebieten leben, entscheiden sich gegen Winterreifen und für die vier Jahreszeiten oder sogar dafür, das ganze Jahr über Sommerreifen mit Schneeketten im Kofferraum zu fahren.

Aber was passiert, wenn die Straßen weiß bedeckt sind? Sind Schneeketten auf Sommerreifen sicher? Um diese Fragen zu beantworten, führte der TCS einen Test mit zwei frontgetriebenen Autos und Ketten auf verschneiten Pisten durch: eines mit sehr guten Winterreifen und das andere mit Sommerreifen und Schneeketten.

Besser Ketten oder Winterreifen? Vergleich zu Winterreifen

In beiden Fällen war das Urteil eindeutig: Beim Bremsen von 50 auf 0 km/h benötigte das Auto mit Winterreifen 24 Meter zum Anhalten, das Auto mit Sommerreifen und Schneeketten 34 Meter. Ein ähnlich ungünstiges Ergebnis gab es beim Start, wo das Auto mit Winterreifen 50 km/h schneller war.

Weitere Tests zeigen, dass das Fahrverhalten mit Sommerreifen auf der Antriebsachse sehr instabil wird. Das Problem macht sich vor allem in Kurven bemerkbar, wo der Fronttriebler durch den Kontrollverlust am Heck ins Schleudern gerät. Außerdem ist ein Auto mit Sommerreifen und Ketten schwer zu beherrschen, besonders bei Manövern, bei denen Sie einem Hindernis ausweichen müssen.

Mit Winterreifen sind Sie einfach sicherer unterwegs, daher wird von der Kombination von Sommerreifen und Schneeketten dringend abgeraten. Und wenn Winterreifen nicht ausreichen, sind Schneeketten eine zusätzliche Methode.

Auch Ketten unterliegen bestimmten Vorschriften; sie dürfen nur montiert werden, wenn Schnee auf der Straße liegt. In diesem Fall darf die Höchstgeschwindigkeit 50 km/h nicht überschreiten. Es kann auch vorkommen, dass Schneeketten nicht mit Sommerreifen kompatibel sind.

Können Sie auf Winterreifen verzichten?

Der Winter bringt nicht nur Kälte und Schnee, sondern auch Feuchtigkeit und Eis. Zusätzlich zu den feinen Lamellen haben Winterreifen einen höheren Naturkautschuk- und Silica-Anteil, um bei Kälte und Nässe besser zu greifen. Das liegt daran, dass sich die Wechselwirkung zwischen der Gummimischung und der Fahrbahnoberfläche je nach Temperatur ändert.

Bei null Grad wird das Gummi in Sommerreifen so hart, dass der Reifen die Haftung verliert. Im Gegensatz dazu sind Winterreifen so konzipiert, dass sie flexibel und weich genug bleiben, um auch bei dieser Temperatur zu funktionieren.

Das große Freitag-Quiz der Premier League

Testen Sie Ihr Wissen über die Premier League mit fünf thematischen Teasern in unserem Opta-Quiz vor einem weiteren aktionsreichen Fussballwochenende.

Nach vier Siegen und zwei Unentschieden in den letzten sechs Premier-League-Heimspielen gegen die Gunners hielt Tottenham in der Nordlondoner Rivalität die Peitschenhand über Arsenal. In dieser Saison haben die Spurs einen frühen Sprung an die Tabellenspitze geschafft, während Arsenal vor dem Derby-Gefecht am Sonntag im Tottenham Hotspur-Stadion in der unteren Halbzeit auf der Strecke bleibt.

An einem anderen Ort könnte Diogo Jota an diesem Wochenende auf seine früheren Arbeitgeber treffen, wenn Liverpool in Anfield gegen die Wolves spielt, während Chelsea in Form von Leeds United Gastgeber ist. Manchester United will die Enttäuschung über die Niederlage gegen Paris Saint-Germain am Mittwoch bei einem Besuch in West Ham beiseite legen, während Manchester City auf Fulham trifft.

Bevor die Spiele beginnen, sollten Sie Ihr Können in diesem von Opta durchgeführten Quiz Duell testen. Prüfen Sie Ihre Antworten unten.

1. Sean Dyche steht für sein 200. Premier League-Spiel an der Spitze von Burnley, der am Samstag Gastgeber von Everton ist. Von den 34 Managern, die vor ihm ein doppeltes Jahrhundert an Spielen in der Premier League erreicht haben, wie viele von ihnen waren englische Chefs?

2. Bruno Fernandes hat in jedem seiner letzten fünf Auswärtsspiele in der Premier League Tore erzielt, und der letzte Spieler, der in sechs aufeinanderfolgenden Auswärtsspielen für United traf, erreichte diese Marke im März 1964. Wer war dieser Spieler?

3. Nennen Sie den Vollverteidiger, der in dieser Saison mehr Tackles – 30 – als jeder andere Verteidiger in der Premier League erzielt hat.

4. Welches Team hatte in dieser Saison die älteste durchschnittliche Anzahl von Einsätzen ab XI in der Premier League (durchschnittliches Spieleralter von 29 Jahren, 132 Tage)?

5. Tottenham-Stürmer Harry Kane hat in allen Wettbewerben gegen Arsenal 10 Tore erzielt, was ihn zum mit stärksten Torschützen in Wettbewerbsspielen zwischen den beiden Mannschaften macht. Nennen Sie die beiden anderen Spieler, die im Derby 10 Tore erzielt haben.

Antworten:

1. 15
2. Denis-Gesetz
3. Luke Ayling (Leeds United)
4. Kristallpalast
5. Emmanuel Adebayor und Bobby Smith